Christian Zähringer

Ausbildungsbetrieb:
Seitz Garten- und Landschaftsbau
Ausbildungsberuf:
Landschaftsgärtner
Alter: 19
Hobbies:
Tennis, Motorrad fahren und Reisen
Schulabschluss: Fachhochschulreife
Ausbildungsjahr: 2014

Schwerpunkt der Ausbildung:

-

Christian Zähringer im Interview

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?

Das Arbeiten in der Natur machte mir schon immer viel Spaß, ob im Garten meiner Familie oder im Wald beim Brennholz machen. Lange brauchte ich nicht, da entschied ich mich für die Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau.

Was gefällt dir an deinem Beruf?

Ich mag die Aufsplittung zwischen dem gärtnerischen sowie dem gestalterischen Teil, mit Steinen. Das gibt mir die Möglichkeit, zwei sehr interessante Berufsfelder kennen zu lernen. Mich fasziniert jeden Tag, wie viele verschiedene Möglichkeiten es gibt, den Garten des Kunden zu verändern und zu verschönern, sei es mit einem großen alten Baum oder einer schönen Natursteinmauer.

Wie beurteilst du die Ausbildung in deinem Betrieb?

Mein Betrieb ist sehr ausbildungsorientiert, das und die vielen Bereiche die der Betrieb abdeckt, geben mir eine solide Basis und eine gute Ausbildung. Auch meine Kollegen erklären mir Arbeitsabläufe und helfen mir bei neuen Arbeitsschritten. Es herrscht ein sehr gutes Betriebsklima, weil in unserem Betrieb die gute Teamarbeit im Vordergrund steht.

Was wünschst du dir für die Zukunft?

Ich würde gerne meine Ausbildung mit einem positiven Ergebnis abschließen, weiterhin neue Dinge lernen, und immer noch so viel Spaß in meinem Beruf haben wie bisher.

Was würdest du einem Schulabgänger mit deinem Berufswunsch raten?

Ich würde ihm zu einem Praktikum raten, damit er ausprobieren kann, ob es der richtige Beruf für Ihn ist. Denn wichtig ist, bei seiner Arbeit Spaß zu haben. Man sollte sich nicht vor körperlicher Arbeit scheuen, und auch bedenken, dass man sich mit unterschiedlichsten Wetterverhältnissen auseinandersetzen muss, man bewegt sich ja ständig in freier Natur.

Das Team