Daniel Lambers

Ausbildungsbetrieb:
Stadt Nordhorn Fachbereich Öffentliche Flächen
Ausbildungsberuf:
Landschaftsgärtner
Alter: 19
Hobbies:
Karate, Freunde treffen
Schulabschluss: Hauptschulabschluss
Ausbildungsjahr: 2. Ausbildungsjahr

Schwerpunkt der Ausbildung:

- Anlegen und Pflege von Gärten, Park- und Teichanlagen - Pflanzen von Bäumen, Sträuchern und Stauden - Begrünung von Verkehrswegen - Gestaltung von Flächen sowie Anlegen von Pflasterungen - Neubau und Umgestaltung von Spielplätzen

Daniel Lambers im Interview

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?

Durch viele Praktika in verschiedenen Berufen, bin ich zum Landschaftsgärtner gekommen. Das Praktikum als Landschaftsgärtner hat mir am besten gefallen.

Was gefällt dir an deinem Beruf?

Die Mischung aus kreativer und körperlicher Arbeit. Das Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien, Pflanzen, Maschinen und Geräte. Die Zusammenarbeit in einem Team gefällt mir sehr gut.

Wie beurteilst du die Ausbildung in deinem Betrieb?

Die Ausbildung finde ich sehr gut, man lernt alle Bereiche des Berufes kennen. Für die Azubis wird sich viel Zeit genommen und alle Fragen werden sehr ausführlich erklärt. Man arbeitet viel mit Pflanzen und in den Azubiabenden und im Betriebsunterricht werden zusätzlich Pflanzenkenntnisse vermittelt.

Was wünschst du dir für die Zukunft?

Ich wünsche mir eine gute Ausbildung und das mir der Beruf weiterhin sehr viel Spaß und natürlich die Ausbildung erfolgreich zu beenden.

Was würdest du einem Schulabgänger mit deinem Berufswunsch raten?

In mehreren Betrieben Praktika absolvieren, um vergleichen zu können und sich gründlich über diesen Beruf informieren. Ich würde direkt mit der Ausbildung beginnen und nicht vorher eine Berufsfachschule besuchen. Es fehlt ein Praxisjahr, eine 3-jährige Ausbildung in einen Betrieb würde ich empfehlen.

Das Team