Hindrik Brinkhuis

Ausbildungsbetrieb:
Stadt Nordhorn Fachbereich Öffentliche Flächen
Ausbildungsberuf:
Landschaftsgärtner
Alter: 18
Hobbies:
Skateboard fahren, Lesen
Schulabschluss: Hauptschulabschluss
Ausbildungsjahr: 1. Ausbildungsjahr

Schwerpunkt der Ausbildung:

- Anlegen und Pflegen von Gärten, Park- und Teichanlagen - Pflanzen von Bäumen, Sträuchern und Stauden - Begrünung von Verkehrswegen - Gestaltung von Flächen sowie Anlegen von Pflasterungen - Neubau und Umgestaltung von Spielplätzen

Hindrik Brinkhuis im Interview

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?

Ich habe bereits in der 8. Klasse ein 2 wöchiges Praktikum in einer Baumschule absolviert. Ich hatte Spaß an der Arbeit und mein Interesse stieg. Dann habe ich bei der Stadt Nordhorn ein Praktikum als Landschaftsgärtner gemacht, dass mir sehr gut gefallen hat. Jetzt war klar, dass ich Landschaftsgärtner werden möchte.

Was gefällt dir an deinem Beruf?

Körperliche Arbeit und man ist immer an der frischen Luft und kann am Ende des Arbeitstages stolz auf seine errichtete Arbeit zurückschauen.

Wie beurteilst du die Ausbildung in deinem Betrieb?

Man merkt sofort, es wird sich viel Zeit für die Azubis genommen. Fragen oder Probleme die im Arbeitsalltag auftreten werden gern entgegengenommen und so schnell wie möglich geklärt. Pflanzenkenntnisse werden vorbildlich im Betriebsunterricht vermittelt, was auf mich persönlich einen positiven Eindruck macht.


Was wünschst du dir für die Zukunft?

Ich wünsche mir eine gute Ausbildung die in Erinnerung bleibt und in der ich viel Spaß haben werde. Schließlich ist eine abgeschlossene Ausbildung mit einem guten Ergebnis mein Ziel auf welches ich hinarbeiten werde und schaffen möchte.



Was würdest du einem Schulabgänger mit deinem Berufswunsch raten?

Ich würde direkt mit der Ausbildung beginnen und nicht vorher eine Berufsfachschule besuchen. Es fehlt ein Praxisjahr, eine 3-jährige Ausbildung in einen Betrieb ist zu empfehlen. Einen guten Ausbildungsbetrieb suchen, und den habe ich gefunden.


Das Team