Thomas

Ausbildungsbetrieb:

Ausbildungsberuf:
Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
Alter: 17
Hobbies:
Freunde treffen, Tischtennis
Schulabschluss: Qualifizierter Abschluss der Mittelschule
Ausbildungsjahr: 2017

Schwerpunkt der Ausbildung:

Neuanlage oder Umgestaltung von Privatgärten, Pflegearbeiten

Thomas im Interview

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?

Mir war in der Schule schon klar dass ich einmal im Freien arbeiten möchte. Als unser eigener Garten von einer Firma neu gestaltet wurde, gefiel mir diese Arbeit sehr gut und ich absolvierte ein Praktikum. Dadurch wurde das Interesse am Beruf immer Größer und ich machte ein zweites Praktikum bei der Firma Widl bei der ich mich auch bewarb.

Was gefällt dir an deinem Beruf?

Die Arbeit im Freien und der Umgang mit Natursteinen und Pflanzen jeglicher Art. Vor allem ist es schön wenn man am Ende einer Baustelle sieht was man geschaffen hat und sich der Kunde über seinen neuen Garten freut.

Wie beurteilst du die Ausbildung in deinem Betrieb?

Da ich erst die Ausbildung beginne kann ich dies noch nicht beurteilen, jedoch konnte ich durch das Praktikum Einblick in den Betrieb bekommen und feststellen, dass alle Mitarbeiter sehr freundlich sind und einem alles zeigen. Auch durch die Zeitung konnte ich erfahren dass der Betrieb dafür ausgezeichnet wurde weil er sich für seine Auszubildenden sehr engagiert.

Was wünschst du dir für die Zukunft?

Ich wünsche mir für die Zukunft eine gute Zusammenarbeit mit dem ganzen Betrieb und dass ich viel lernen kann. Außerdem wünsche ich mir dass ich die Berufsschule gut abschließen kann.

Was würdest du einem Schulabgänger mit deinem Berufswunsch raten?

Ich würde ihm raten mehrere Praktika bei verschiedenen Betrieben zu machen da es nicht überall gleich ist, und auch in verschiedenen Jahreszeiten damit er sieht wie es ist bei Regen, Hitze oder Kälte ist zu arbeiten. Wenn jemand an diesem Beruf wirklich interessiert ist sollte er sich jedoch auf jeden Fall bewerben da man sich auch immer noch weiterbilden kann.