Gärten für Auge und Seele Walter Schmitz

Gartenstraße 34
53520 Reifferscheid
Rheinland-Pfalz

Telefon: 02691 2914
Telefax: 02691 8550
http://www.walter-schmitz-garten.de
info@walter-schmitz-garten.de

Tätigkeitsschwerpunkte:

Planung, Gestaltung und Pflege von
"Gärten für Auge und Seele".
Hierbei werden alle Bereiche des
Garten und Landschaftsbau
von uns selbst ausgeführt.

Besonderheiten/Auszeichnungen:

2014 Ausbildungsbetrieb des Jahres der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
LaGa Zülpich Gestaltung Mustergarten für Auge und Seele
7. Platz Galabau-Cup Bundesentscheid in Nürnberg
1. Platz Galabau-Cup Rheinland-Pfalz/Saarland
Aurelia Herder ist Jahrgangsbeste im Berufskolleg Bonn

2013 3. Platz Galabau-Cup NRW

2012 Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb der Landwirtschaftskammer RLP

2011 3. Platz Galabau-Cup 2011 Bundesentscheid Buga Koblenz
1. Platz Galabau-Cup NRW
2. Platz Galabau-Cup RLP
Buga Koblenz Mustergarten für Auge und Seele
Auszeichnung des Bugagartens mit einer Goldmedaille

Anzahl Mitarbeiter:

15

Anzahl Auszubildende:

8

Wir beschäftigen:

Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Ausbildungsberufe:

Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Walter Schmitz
Chef und Ausbilder

Telefon: 02691 2914
info@walter-schmitz-garten.de

Walter Schmitz im Interview

Auf was dürfen sich Ihre Azubis freuen?

Unsere Azubis dürfen sich auf den wohl schönsten Beruf freuen, den es gibt. Zusammen mit einem tollen Team gestalten sie "Gärten für Auge und Seele".

Wo liegen Ihre Ausbildungsschwerpunkte?

Ab dem ersten Tag werden eigenverantwortliche Arbeiten unter fachlicher Anleitung in verschiedenen Kolonnen durchgeführt. Die Schwerpunkte liegen in der Verarbeitung von Naturstein zum Bau von Mauern und Belägen, Teichbau und dem Arbeiten mit der Pflanze.

Was ist Ihnen in der Ausbildung besonders wichtig?

Den Azubis bereits in den ersten Tagen das Gefühl zu vermitteln, dass sie Zuhause sind.
Wer liebt was er tut, geht nie wieder arbeiten. Zufriedenheit und Spaß an der Arbeit sind das Wichtigste an der Ausbildung überhaupt.
Gepaart mit einer ordentlichen Portion Einsatz, Motivation und Begeisterung, kommt der Rest fast von alleine.

Wie sieht der Arbeitsalltag aus?

Den Sommer über treffen wir uns um 6.15 Uhr. In der dunklen Jahreszeit um 7.15 Uhr.
Die tägliche Pause beträgt 1,00 Stunde. Feierabend ist in der Regel um 16.45 Uhr, mit wenigen Ausnahmen. Jeden Morgen trifft sich das gesamte Team zur Absprache. Danach werden die Fahrzeuge beladen und es geht zur Arbeit.

Was begeistert Sie an Ihrem Beruf?

Für mich hat der Landschaftsgärtner den schönsten Beruf den es gibt.
Es gibt vieles, das mich an meinem Beruf begeistert.
- abends kann man das tagsüber Geleistete sehen.
- das Arbeiten in der Natur und der frischen Luft.
- das Leuchten in den Augen unserer Kunden.
- das Einbringen der eigenen Kreativität in die täglichen
Arbeitsabläufe.
- das Arbeiten mit jungen, motivierten Menschen.
- das Be- und Verarbeiten von Naturstein.

Offene Stellen
in diesem Unternehmen

Ausbildung: 1
Praktikum: auf Anfrage
Azubitausch: auf Anfrage
Arbeitsstelle: auf Anfrage

Unsere Auszubildenden

Das Team