GartenTREUme - Wolf Thimon Treu

Dorfstraße 35
31627 Rohrsen
Niedersachsen

Telefon: 05024/880444
Telefax: 05024/880445
www.gartentreume.de
treu@gartentreume.de

Tätigkeitsschwerpunkte:

GartenTREUme -Der Meisterbetrieb für Traumgärten- bietet eine individuelle und kreative Beratung und Planung, eine professionelle, solide und zuverlässige Realisierung und fachgerechte Ausführung von Projekten, die überwiegend im Privatgartenbereich erfolgen.

Unser Aufgabenspektrum umfasst alle gängigen Arbeiten des Garten- und Landschaftsbaus u.a.

Gartengestaltung I Pflasterungen I Terrassen I Wege I Treppen I
Zäune I Gabionen I Licht- und Wasser im Garten I
Baum- und Strauchschnitt I Garten- und Grünanlagenpflege I
Winterdienst

Besonderheiten/Auszeichnungen:

Anzahl Mitarbeiter:

4

Anzahl Auszubildende:

1

Wir beschäftigen:

Landschaftsgärtner

Ausbildungsberufe:

Gärtner - Garten- und Landschaftsbau

Wolf Thimon Treu
Inhaber - Gärtnermeister

Telefon: 05024/880444
treu@gartentreume.de

Wolf Thimon Treu im Interview

Auf was dürfen sich Ihre Azubis freuen?

Die Azubis dürfen sich auf ein junges, motiviertes und sehr freundliches Team - in das sie sehr schnell kollegial aufgenommen werden- freuen.
Unsere abwechslungsreichen Projekte reichen von der "kleinen" Vorgartenbepflanzung bis hin zur gesamten Neu- bzw. Umgestaltung von Privatgärten.
Dabei erfahren Sie nicht nur nützliche Tipps und Tricks, sondern dürfen auch auf den Baustellen eigene Teilbereiche eigenständig abwickeln.
Zudem erhalten sie die richtige Anleitung zur Pflege und zum Erhalt von Gärten.

Wo liegen Ihre Ausbildungsschwerpunkte?

Die Ausbildungsschwerpunkte liegen ganz klar im Privatgartenbereich. Dort decken wir das gesamte Spektrum des GaLaBaus ab. Vom Betonstein über Klinker bis zum hochwertigen Naturstein und von der Staude bis zum Großbaum.
Holzarbeiten gehören genauso zu unserem Aufgabenfeld wie der Einbau von automatisierten Beregnungsanlagen und Quellsteinen.

Was ist Ihnen in der Ausbildung besonders wichtig?

Es ist besonders wichtig, dass man Spaß und Freude an diesem tollen Beruf hat. Nur so lässt es sich leicht lernen und dabei unterstütze ich den Azubi dort, wo Hilfestellungen nötig sind.
Außerdem ist mir wichtig, dass regelmäßig Pflanzenschulungen erfolgen, um das nötige "know how" als Gärtner zu haben.

Wie sieht der Arbeitsalltag aus?

Arbeitsbeginn ist um 7 Uhr auf dem Betriebshof - wobei wird durchaus so flexibel sind und unseren Arbeitsbeginn eventuell vorziehen, um nicht im Sommer in der prallen Hitze arbeiten zu müssen -, dann werden letzte Werkzeuge/Maschinen oder Materialen geladen und es geht zum Kunden.
Dort angekommen werden gemeinsam die Arbeiten besprochen, die an diesem Tag erreicht werden sollen.
Gegen 16 Uhr wird die Baustelle sauber verlassen und es geht wieder zum Betriebshof, wo dann das Fahrzeug ent- und beladen wird.
Danach ist Feierabend und zum Wochenende setzen sich alle zusammen, lassen die Woche revuepassieren und freuen sich auf eine spannende neue Woche.

Was begeistert Sie an Ihrem Beruf?

Das Arbeiten in- und mit der Natur. Am Ende des Tages bzw. eines Projektes sieht man, was man selbst erschaffen hat und ein glücklicher Kunde gibt einem ein tolles Feedback.
Wir gestalten Gärten und Landschaften die für die gesamte Bevölkerung überlebenswichtig sind.

Offene Stellen
in diesem Unternehmen

Ausbildung: 1
Praktikum: auf Anfrage
Azubitausch: auf Anfrage
Arbeitsstelle: auf Anfrage