Bastian Hoeffgen

Ausbildungsbetrieb:
Pfefferer Baumkultur GmbH
Ausbildungsberuf:
Baumpfleger
Alter: 31
Hobbies:
Mountainbike, Sport allg.
Schulabschluss: Abitur / B.Sc. Forstwirtschaft
Ausbildungsjahr: 1

Schwerpunkt der Ausbildung:

Baumpflege allgemein

Bastian Hoeffgen im Interview

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?

Die Ausbildung zum Landschgaftsgärtner hat bei mir den Grundstein gelegt, im Laufe des Studiums an der HFR Rottenburg habe ich mich dem Thema Baumpflege aus Interesse weiter angenähert und entsprechende Angebote (SKT-A, Praxissemester in der Baumpflege) wahrgenommen.

Was gefällt dir an deinem Beruf?

Es ist ein sehr abwechslungsreicher Beruf an der frischen Luft. Bäume und Pflanzen faszinieren mich und ich arbeite gerne mit ihnen. Die technischen, mentalen und theoretischen Herausforderungen, die das Baumklettern mit sich bringt, machen den Beruf spannend und bieten die Möglichkeit, sich immer weiterzuentwickeln

Wie beurteilst du die Ausbildung in deinem Betrieb?

Die Ausbildung in meinem Betrieb würde ich als überdurchschnittlich gut bewerten, es wird stark darauf geachtet, dass die Auszubildenden ein breites Wissen in Theorie und Praxis bekommen, auf Wünsche und Anregungen wird eingegangen und ein angenehmes Miteinander im Team führt dazu, dass man sich als Azubi wohl fühlt. Da die Ausbildung in der Baumpflege kein festgeschriebenes "Programm" hat, ist es sicher keine einfache Aufgabe für die Ausbilder, diese zu gestalten. Auch hier wird durch den Besuch von Fortbildungen und die Vernetzung von Betrieben einiges getan, um auf dem neuesten Stand zu sein.

Was wünschst du dir für die Zukunft?

Den Beruf des Baumpflegers in allen seinen Facetten gut zu beherrschen und weiterhin den Spaß daran zu behalten.

Was würdest du einem Schulabgänger mit deinem Berufswunsch raten?

Auf jeden Fall, sich den Betrieb für den Berufseinstieg gut auszusuchen, gerade in der Baumpflege gibt es da meiner Meinung nach sehr wenige fähige Betriebe.

Das Team