aumann:grün AG

Werner-Baumbach-Str. 41
49661 Cloppenburg
Niedersachsen

Telefon: 04474 / 94 95 – 21
Telefax: 04474 / 94 95 – 85
www.aumann-gruen.de
aumann@aumann-gruen.de

Tätigkeitsschwerpunkte:

Garten-und Landschaftsbau
Grünflächenmanagement
Öffentliche Auftraggeber
Privatgarten

Besonderheiten/Auszeichnungen:

Zertifikat SCC - Sicherheit - Gesundheit - Umwelt
Mitglied Verband Garten-und Landschaftsbau
Mitglied Verband Oldenburger Münsterland

Anzahl Mitarbeiter:

55

Anzahl Auszubildende:

4

Wir beschäftigen:

Landschaftsgärtner
Landmaschinenmechaniker
Industriekauffrau

Ausbildungsberufe:

Landschaftsgärtner
Landmaschinenmechaniker
Industriekauffrau

B.Eng Matthias Aumann
Vorstand

Telefon: 04474 / 94 95 0
aumann@aumann-gruen.de

Matthias Aumann im Interview

Auf was dürfen sich Ihre Azubis freuen?

Bei uns dürfen sich unsere Auszubildende vor allem auf ein tolles Betriebsklima freuen. Denn nur wenn wir gerne zur Arbeit gehen, kann uns die Arbeit Spaß machen. Wenn wiederum die uns Arbeit Spaß macht - dann können wir auch hervorragende Leistungen am Tag legen.
Wir sind ein junges Team, hochmotiviert und legen viel Wert auf Gemeinschaft und Zusammenhalt.
Bei uns sind die Auszubildenden ein:
T-eil
E-iner
A-ußergewöhnlichen
M-annschaft

Kurz um :TEAM!

Wo liegen Ihre Ausbildungsschwerpunkte?

Bei uns liegen die Schwerpunkte in zwei verschiedenen Bereichen:
1.
Im Betrieb und auf den Baustellen, wo die Auszubildenden die gärtnerische Praxis von der Pike auf lernen. Das selbstständige Arbeiten im Bereich Bauwesen. Wozu die Abwicklung einer Baustelle und das korrekte Umgehen mit Pflanzen und Baustoffen gelernt wird.

2.
Das richtige Auftreten beim Kunden und die Einstellung zum Beruf. Wir vermitteln unseren Kunden immer etwas. Selbst dann, wenn wir nicht mit Ihnen sprechen.

Was ist Ihnen in der Ausbildung besonders wichtig?

Uns ist die Einstellung der Auszubildenden zu dem Beruf des Gärtners wichtig. Man sollte seine Berufswahl mögen. Jeder sucht sich seinen Job selbst aus. Deswegen liebe es- verlasse es- oder ändere es!

Zu dem ist uns in der Ausbildung besonders wichtig, das unsere Auszubildenden selbstständig arbeiten lernen. Dass Sie wissenshungrig sind und sich weiterentwickeln wollen - auch nach der Ausbildung. Das fängt bei einem Anhänger Führerschein an - geht über (Beispielsweise einen Kletterschein) und hört vielleicht mit einer Abschlussprüfung zum Meister im Garten- und Landschaftsbau auf.
Das steigert auch das Einkommen ;-)


Wie sieht der Arbeitsalltag aus?

In der Regel treffen wir uns morgens mit der gesamten Firma bei uns auf dem Bauhof. Im Normalfall wissen die einzelnen Personen schon einige Tage vorher wo es hingeht. Wenn es am Abend vorher noch nicht passiert ist, werden dann die Pritschen beziehungsweise LKW´s für die Baustellen beladen. Den gesamten Arbeitstag sind wir auf den Baustellen unterwegs. Wenn der Arbeitstag auf der Baustelle zu Ende geht, geht es zurück auf dem Bauhof. Danach kommen unsere Mitarbeiter noch ins Büro hinein, um kurz über den Tagesverlauf zu sprechen und um eventuell noch für den kommenden Tag Dinge zu organisieren.

Was begeistert Sie an Ihrem Beruf?

Uns begeistert an diesem Beruf das wir die Zukunft gestalten können. Es macht immer wieder Spaß eine Baustelle wachsen zu sehen bis Sie fertig ist. Es gibt einen ein gutes Gefühl Fortschritte zu sehen und zu merken das man aktiv daran selbst beteiligt ist. Was ich außerdem faszinierend finde ist, dass man egal wo man draußen ist unsere Arbeit vorfindet.
Dieser Beruf ist einfach unfassbar vielseitig.

Offene Stellen
in diesem Unternehmen

Ausbildung: auf Anfrage
Praktikum: auf Anfrage
Azubitausch: auf Anfrage
Arbeitsstelle: auf Anfrage

Das Team